Montag, 23. Januar 2023

Traumhaftes Wochenende im Schnee bei uns im Traingswald!



 Was für ein tolles Schneeabenteuer bei uns im Trainingswald!

Ich hätte es nicht für möglich gehalten dass wir das hier in unseren Breitegraden nochmal erleben dürfen.


Es waren ca. 25 cm Neuschnee - wir haben das sofort genutzt und sind am Samstag eine große Runde gewandert und sogar am Sonntag nochmal mit Pulka und auf Skier raus.

Hierzu ist auch ein kleiner Film entstanden, den ihr hier sehen könnt:


 Die Eindrücke vom Wochenende:

Schneemonster! :-)

Einfach nur herrlich!

Da müssen wir durch bzw. drüber oder drunter...

Kraxeltour - es geht drunter und drüber - sehr viele Bäume liegen quer

Am Samstagnachmittag sind Princi und Silke dabei

Sunny :-)

Yuma - man beachte die Schneeballen an den Beinen


Beate bereitet die Pulka vor

Yuma und Sunny an der Pulka am Sonntag


Dienstag, 3. Januar 2023

Ein Frohes Neues Jahr 2023!

 

Der Ort unseres Rückzuges an Silvester/Neujahr 22/23

Ein frohes neues Jahr all unseren Freunden, Bekannten und Verwandten.
Viel Gesundheit, Glück und Liebe für 2023!

Wir haben die günstige Gelegenheit genutzt und haben das 1. mal ein richtig entspanntes Silvester genossen - fernab jeglicher Böllerei (die man allerdings schwach im Hintergrund gehört hat) im Odenwald.

Unsere Kathi hat das alles möglich gemacht!


Kathi <3

Mit uns - unsere Freunde Bettina, Martin, Nanuk und Tayo in Ihrem neuen "Thory"

- einem Citroen Jumper Selbstausbau der zu 60 % fertig ist.

Es war ein tolles Event mit einer abschließenden Neujahrswanderung im Großrudel.

Doch seht selbst:

Camping Life

Luana ist schon ein richtiges Camping Mädel :-)

Tolles Wetter - wenn auch für diese Jahreszeit viel zu warm

Hier stehen Kathi und dahinter Thory

Unsere Wanderung am Neujahrsmorgen

Entspannung pur - Beate und Takoda

Unser Silvester Gala Dinner bei uns in unserem Camper Kathi

Frühstück am Neujahrmorgen

Die Zauber-Mädels Sunny und Luana

Um Ihn ging es hauptsächlich - Yuma hatte seine Ruhe und war sehr entspannt.

Unserem nächsten Abenetuer wird schon sehr entgegen gefiebert: Schweden Anfang Februar! Schon sehr früh im neuen Jahr einer unserer Highlights in einem Jahr.

Dienstag, 20. Dezember 2022

Unser Wolfsburg Abenteuer in der Vorweihnachtszeit

 

Miri und Nicole mit Takoda


Wir haben die günstige Gelegenheit genutzt und sind zu einem Besuch nach Wolfsburg zu unseren Freunden Miri, Svenni und Atti (Eurasier) gefahren.

Kathi hat uns auch dort ein verlässliches und wohliges "zu Hause" vor Miri´s Garten geboten und uns sehr sicher von Zuhause hin und wieder zurück gefahren.

Mit im Gepäck, Takoda, Yuma und Sunny_: Meine drei Weißen! 💓💓💓

Die kleine Luana sowie Beate mussten leider arbeitsbedingt zu Hause bleiben. 

Miri und ich sind dann am Sonntagnachmittag noch zu dem Eishockeyspiel der Grizzlies Wolfsburg gegen meine Adler Mannheim gegangen.

Ein kleiner Bonus für mich: Die Adler konnten das Spiel in den letzten 3 Minuten des Spiels von 1-2 auf 3-2 drehen und haben gewonnen. 😅

Das Wochenende war fantastisch. Geprägt von tollen Spaziergängen, ein tollem Miteinander und vielen schönen Gesprächen, Camper Tipps, tolles Essen (Pizzaaaaa) und einem traumhaften Wetter - sehr frostig kalt - nachts zweistellig im Minus - aber wunderschön gezuckert!


Vielen lieben Dank an Miri und Svenni für ihr "Very warm Welcome" und Ihre Freundschaft! 💓

Hier mehr Bilder und Impressionen:



Goooood Moooooorning Wooooolfsburg!

Tante Miri haste was für uns?

Camper Life - Yuma beim Frühstück

Unterwegs mit dem kleinen Jack


Camper Life - Verteilung der Liegeplätze

Futter mit Geschmack ;-)

Eis Arena Wolfsburg

Grizzly und Adler vereint

Auf geht´s meine Adler Jungs - fliegt!

Spektakulärer Einlauf der Heimmannschaft Grizzlys Wolfsburg

Verabschiedung...Fairplay Handshake

Auswärtssieg - die Adler feiern in der Kurve ihrer Fans!


Mittwoch, 14. Dezember 2022

Unser Weihnachtsfest Training am 11.12.2022

Takoda <3

 Nun liegt schon fast wieder ein ganzes Jahr hinter uns und wir treffen uns zu unserem Jahresabschlussfest - dem Weihnachtsfest unserer Trainingsgemeinschaft.

Die Trainingsstrecke betrug ca. 9 km und im Anschluss wurde Weihnachten gefeiert.


Hierzu ist auch ein kleiner Film entstanden, den Ihr hier sehen könnt:



Weitere Impressionen hier:

Unterwegs brauchen die Hunde eine pause und Wasser

Pause...

Luana - jüngstes Zaubermitglied

Jeder will auf seine Kosten kommen :-) Takoda und Prince "fragen" an...

Nach dem Training

Princi freut sich auf sein Weihnachtsgeschenk

Beate mit Luanchen

Wir wünschen Euch ein frohes und glückliches Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für das Neue Jahr!


Mittwoch, 9. November 2022

Ein kleines Lebenszeichen von uns

 


Ja, uns gibt es noch - nur ist es aktuell etwas still um uns geworden.

Es ist auch nichts großes passiert - bis auf das wir unsere Aktivitäten rund um die Hund auf kleine Wanderungen bzw. Wald Spaziergänge in der Gruppe oder auch mal einzeln beschränkt haben. Es ist tatsächlich noch zu warm um mit dem Schlittenhunde Training anzufangen.

Sunny im Spiel mit Bella, einer in unserer Gruppe neuen Not Hündin. Sandra und Ihre Familie sind nun auch öfters mit uns unterwegs, und wollen auch mal das Scootern mit Bella ausprobieren.  

Steffi und Claus an meiner Seite - sie werden uns im Februar neben Martin und Bettina auch nach Schweden begleiten - was uns sehr freut.

Wir hoffen auf das nächste Wochenende - mal sehen ob das klappt.

Wir werden von nun an nur noch mit Yuma und Sunny aktiv unterwegs sein, Takoda ist definitiv in Rente und wird wohl oder über zurückbleiben müssen. In Schweden bzw. da wo es geht wird er aber noch frei mitlaufen dürfen.

In den heimischen Wäldern ist mir das noch zu heikel - ist er doch noch so fit und ab und an auch mal noch "Ausflüge" machen zu können.

Takoda hatte auch notgedrungen eine Not Kastration vor 9 Tagen über sich ergehen lassen müssen, da bei ihm eine Geschwulst im Hoden festgestellt wurde. Sicherheitshalber hat man diese entfernt und wir gehen nicht davon aus dass diese bösartig ist, da er sonst noch der fitte Hund ist, der er schon immer war. Natürlich seinem nun fast 12.5 Jahren entsprechend.

Zu Hause vor der OP auf meinem Kissen <3

Takoda kurz nach der OP

Aufgrund von Takoda´s OP konnten wir dieses Jahr auch nicht an der geplanten Frankenberg Tour sowie dem Rennen in Oberndorf (4.-6.11.22) teilnehmen.
Meine Hoffnung beruht nun auf der Taunus Tour, die wir hoffentlich am WE 17/18.12. begleiten können.

Die kleine Luana entwickelt sich prächtig und ist inzwischen volles Rudelmitglied.

Wir sind schon sehr gespannt wie sie sich in Schweden machen wird, wo sie frei mitlaufen darf und / oder in der Pulka von Yuma und Sunny gezogen wird.

Mit dem großen Bruder Yuma. Ich nenne das Bild scherzhaft "Pickeldi und Frederick" ;-)

Die Zeiten ändern bzw. verkleinern sich. Ich bin mir aber sicher dass Alwin von oben sehr gut beobachtet und seinen Segen dafür gegeben hat.




So, das war´s mal wieder von uns. 

Drückt uns die Daumen dass wir nächsten Sonntag ins Training starten können.